SVG – SV Opponitz  1:3 (0:1)

SVG – SV Opponitz 1:3 (0:1)

Bericht vom 30.08.2021
zugeordnet zu: KM/RES

Das 2. Heimspiel dieser Herbstsaison brachte keinen Erfolg. In den Anfangsminuten schloss man an die Top-Leistung eine Woche davor nahtlos an. Der SVG machte das Spiel und kam einige Male gefährlich vor das gegnerische Tor. Dabei wurde aber verabsäumt den Abschluss zu suchen. Die erste Aktion der Gäste führte zugleich zum Führungstreffer. Trotzdem waren die Gaflenzer gut eine halbe Stunde die klar bessere Mannschaft. Zu Beginn der zweiten Halbzeit schießt Matthias Kühnl den verdienten Ausgleich. Leider kippte von da an das Spiel zugunsten der Opponitzer. Mit Fortdauer des Spiels kamen die Heimischen immer mehr in Bedrängnis und die Opponitzer fanden einige gute Chancen vor. In dieser Phase agierten die Abwehrreihen des SVG nicht sehr sattelfest, was schlussendlich auch zu den beiden Gegentreffern und der Niederlage führte. Zwischenzeitlich hatten die Gaflenzer noch 2-3 Aktionen mit tiefen Pässen auf die schnellen Außenspieler, jedoch anstelle hier auf das Tor zu schießen, verdrippelte man gute Schusspositionen. Hier zeigte sich wieder einmal, dass es ohne „gelernten“ Stürmer sehr schwierig ist solche Spiele zu gewinnen.

KADER:
Dornauer A.; Brenn P., Schnetzinger N., Stütz M., Rettensteiner S.; Englisch J., Hochbichler G., Klinserer H., Kühnl M., Klinserer A., ; Bichler G.
Ghandali S., Reifberger E.,  Schachinger L., Kern M., Stubauer F.,  Üblacker S.

 

Seite
teilen
Seite
teilen
Seite
teilen