KM-Niederlage und RES-Remis

KM-Niederlage und RES-Remis

Bericht vom 15.04.2024
zugeordnet zu: KM/RES

RES:
Das RES-Team brachte wieder die gewohnte Leistung auf dem Platz. Defensiv sehr stabil und mit guten Aktionen nach vorne wurde agiert. Paul Brenn erzielte alleine auf das Tor zulaufend den Führungstreffer. Nach der Pause erhöhte Philipp Kellnreitner mit dem “Tor des Jahres” auf 2:0. Er nahm sich einen Abschlag auf der Mittellinie an, spielte sich den Ball noch einmal vor und versenkte über den Goalie hinweg aus ca. 50m gekonnt ins Tor. Leider brachten Verletzungen von Jan Simo und Jakob Wachauer unsere Mannen unter Druck. Der Anschlusstreffer und in der 91 Minute der Ausgleich sollten am Ende ein Remis bedeuten. Schade, aber letztlich doch ein gerechtes 2:2.

KM:
Mit zwei Siegen aus den letzten beiden Spielen wollte die KM den Erfolgslauf auch gegen Sonntagberg fortsetzen. Und der Beginn sah auch vielversprechend aus. Mit schnellen Spielzügen in die Spitzen konnte man immer wieder gefährlich werden. Simon Rettensteiner nahm sich den Ball auf das Tor zulaufend schlecht mit und kam nicht zum Abschluss. Boris Slahor, ebenso alleine auf das Tor unterwegs, überhob den Tormann aber neben das Tor. Wenige Minuten später wurde ein guter Schuss von Boris Slahor gehalten. Leider brach eine Schulterverletzung von Julian Englisch den Rhythmus. Die Gastgeber bis dahin ohne nennenswerte Torchance gehen nach einer halben Stunde in Führung. Ein Gestocher am Sechszehner fiel dem Stürmer vor die Füße. Zu allem Überdruss erzielten die Sonntagberger wenige Sekunden vor Pausenpfiff aus einem haltbaren Freistoß das zweite Tor. Im zweiten Abschnitt konnte unsere Mannschaft, insbesondere durch die gezwungene Auswechslung von Julian Englisch, nicht mehr viel nach vorne ausrichten. Trotzdem stand die Abwehr – unter anderem mit dem sehr gut agierenden Niclas Schnetzinger – sicher. Das dritte Tor der Sonntagberger, etwa 10 Minuten vor dem Ende, war dann auch die Entscheidung. In den letzten Minuten hätten zwei gute Chancen das Ergebnis noch verschönern können, aber es wollte an diesem Tag nicht klappen.

Seite
teilen
Seite
teilen
Seite
teilen