HARREITHER Hotel Juwel Sport Harreither HKW Installationen Baumeister Stockinger Käfer - Bau: Kies, Beton, Baumaschinen

Verfasst von Obmann am 18.07.2014 um 11:09

Heimspiele:


Dienstag 22.Juli    19 Uhr   Söcki-Bär Arena  verlegt nach Mauer  SV Harreither : SV Mauer


Sonntag  27.Juli    18 Uhr   - „ -       SV Harreither: SV Josko Ried Amateur
(von Samstag auf Sonntag verschoben)


 Juniors:


Freitag 25.Juli   19 Uhr    SVH : M.Neustift   in Gaflenz

Verfasst von Obmann am 16.07.2014 um 13:36

SV Harreither - Edelweiß Linz (OÖ Liga)   5 : 3 Tore: Anic 3, Engleder 2


SV Harreither - SKU Amstetten (RLO).      5 : 1  Tore: Anic 4, Engleder 1


SVH Juniors - ASV Kleinreifling.   2 : 0. Tore: Isik, KLINSERER


Die nächsten Spiele:


Donnerstag, 17.Juli um 19:00 Uhr in Gaflenz


SVH Juniors - Ertl


Freitag, 18.Juli um 18:30 Uhr in Weyer


SV Harreither - Sierning

Verfasst von Gerhard am 12.07.2014 um 13:04

Das für heute Samstag um 16:30 Uhr geplante Vorbereitungsspiel der SVH Juniors gegen Aschbach musste leider wegen der Regenfälle abgesagt werden.


Das Spiel der Ersten gegen Edelweiß Linz findet planmäßig um 18:30 Uhr statt!

Verfasst von Obmann am 10.07.2014 um 08:52

Am Samstag, 12.Juli kommt ein Spitzenverein der Oberösterreichliga nach Gaflenz: Der Traditionsverein Edelweiß Linz!
Trainer und Manager sind zwei ehemalige Nationalspieler. Christian „Büffel“ Stumpf ist Übungsleiter, sportlicher Manager Didi Mirnegg.
Anstoßzeit: 18:30 Uhr    Söcki Bär Arena
Im Vorspiel um 16:30 Uhr treffen die Juniors auf Aschbach! 


Am Dienstag, 15.Juli gastiert um 19:00 Uhr der Drittplatzierte der Regionalliga Ost in Gaflenz, der SKU Amstetten. Amstetten hat am Freitag, 11.Juli den österreichischen Rekordmeister Rapid Wien als Cupgegner zu Gast.


Montag, 14.Juli um 19:00 Uhr: SV Harreither Juniors: Kleinreifling

Verfasst von Obmann am 06.07.2014 um 09:20

SV Harreither Gaflenz : SK Vorwärts Steyr    2 : 5    (0:2)
Söcki-Bär Arena    120 Zuschauer   Dobesberger


Eingesetzte Spieler: Keiblinger,Aistleitner; Teufl-Glavas-Anic-Schagerl- Schachermayer-Zöttl-Magauer- Helm-Isik- Halbmayr-Scharner-Buder-Ballwein-Nestl


Trotz Fehlen etlicher Spieler-vor allem auch Leistungsträger- bot die neu formierte Gaflenzer Mannschaft eine großteils gute Leistung. In der ersten halben Stunde sah man keinen Leistungsunterschied, erst ein zu ungestümes Angehen vom (sonst gut spielenden) Ante Anic bedeutete Elfmeter, den Vorwärts zur Führung verwertete. Vor der Halbzeit erhöhte der Regionalligist noch auf 2:0. Nach sehenswerter Einzelleistung schoss Anic den Anschlusstreffer und hatte wenige Minuten darauf die Hundertprozentige zum Ausgleich. Im Gegenzug erzielten die Steyrer das 3:1, kurz darauf das 4:1. Der sehr starke Dominik Ballwein stellte auf 2:4. Erst als in der letzten Viertelstunde bei den Heimischen die Kräfte schwanden, konnten die Eisenstädter noch erhöhen. Bei mehr Konzentration wäre der eine oder andere Treffer vermeidbar gewesen. Fazit: Der Kader ist gut und breit aufgestellt – der Kampf um`s Leiberl kann beginnen. Ein gutes Vorbereitungsspiel!

Verfasst von Obmann am 02.07.2014 um 15:22

... und gleich mit einem Kracher: SV Harreither - Vorwärts Steyr


Samstag 5.Juli               18 30 Uhr                Söckibär Arena Gaflenz


Vorwärts Steyr hat in diesem Sommer wieder mächtig aufgerüstet und ist zu einer fast Profi-Truppe unter Trainer Helmut Kraft (u.a. SV Ried und Wacker Innsbruck) geworden. Dementsprechend ist auch das Ziel, 1.Liga Luft wieder zu atmen.
Beim SVH Gaflenz fehlen an diesem Samstag urlaubsbedingt und auch wegen Verletzungsgründen (Spiranac) noch etliche Spieler, der SVH wird aber alles versuchen, einen guten Trainingspartner abzugeben.


Eintritt: FREI    


Matchballspende: Raiffeisenbank Gaflenz

Verfasst von Obmann am 27.06.2014 um 08:02

Zugänge: 


Raphael Aistleitner  (ASV Haidershofen – Tormann)
Gabriel Schagerl  (USC Seitenstetten)
Daniel Zöttl  (ATSV Neuzeug)
Martin Magauer  ( USV St.Ulrich)
Fabian Helm  (USV St.Ulrich)
Martin Egger  (AFW Waidhofen) 


Abgänge: 


Matthias Hofmarcher  (SC Wieselburg)
Hannes Stangl  (Karriereende)
Ertan Göksin  (SV Sierning)
Wolfgang Haunschmid  (ASK Ybbs)
Valentin Rülling  (SC Gresten)
Harald Teufel  (USC Seitenstetten)
Marco Marjanovic  (Union Ybbsitz) 


Trainerteam: 


Cheftrainer Alexander Bauer – Franz Schachinger
Tormanntrainer und Masseur: Rudolf Stelzeneder
Masseur: Wolfgang Lumplecker


Juniors:


Cheftrainer Josef Stangl – Josef Rodlauer 


Sportlicher Manager: Ing.Markus Kellnreitner


Leiter Sektion Fußball: Ing.Franz Kellnreitner 


Vorbereitungsprogramm:


Samstag 5.Juli   SV Harreither Gaflenz : Vorwärts Steyr   18 30 Uhr


Samstag 12.Juli  SV Harreither Gaflenz : Edelweiß Linz    18 30 Uhr


Dienstag 15.Juli  SV Harreither Gaflenz : SKU Amstetten  19 Uhr


Freitag 12.Juli    SV Harreither : SV Sierning   18 30 Uhr in Weyer


Dienstag 22.Juli  SV Harreither : SV Mauer  19 Uhr


Sonntag 27.Juli  SV Harreither : SV Ried Amateure  18 00 Uhr


Samstag 2.August  SV Harreither : Union Wolfern  18 30 Uhr 


Alle Spiele (außer gegen Sierning) bei freiem Eintritt in der Söcki Bär Arena Gaflenz


Juniors: 


Samstag 12.Juli  SV Harreither Juniors : Union Aschbach  16 30 Uhr


Montag 14.Juli   SVH Juniors : ASV Kleinreifling  18 30 Uhr


Donnerstag 17.Juli   SVH Juniors: Union Ertl  19 Uhr


Freitag 25.Juli     SVH Juniors : Union Maria Neustift   19 Uhr


Samstag 2.August  SVH Juniors : Union Wolfern II   16 30 Uhr


Dazu kommt noch ein Spiel gegen den SV Weyer! 


Meisterschaftsstart:
Freitag 8.August  in Kottingbrunn  17 30  und 19 30 Uhr 


Erstes Heimspiel  (Juniors und Erste): 
Freitag Feiertag 15.August  gegen SC Waidhofen/Thaya

Verfasst von Obmann am 27.06.2014 um 07:59

Die vakante Tormannstelle wurde vom SV Harreither mit der Verpflichtung des großen Talents Raphael Aistleitner (vom ATSV Haidershofen) besetzt.
Dieser wird sich mit AFW - Waidhofen Torhüter Fabian Keiblinger um die Nummer 1 im Gaflenzer Gehäuse fair rittern; dazu kommt noch der junge Gaflenzer Dario Dzigumovic, der nach seiner langen Spielpause große Fortschritte im abgelaufenen Spieljahr machte.


Auch Ante Anic trägt weiterhin den gelb-schwarzen Dress des SVH!

Verfasst von Obmann am 14.06.2014 um 18:51

Im Mannschaftskader sind einige Veränderungen zu verzeichnen.
Wie schon lange geplant, beenden Kapitän Hannes Stangl und Torhüterlegende Harald Hirtenlehner nach 2 bzw. 3 Jahrzehnte ihre sportliche Tätigkeit beim SVH. Auch an dieser Stelle ein aufrichtiger Dank für diese besondere Vereinstreue.
Hofmarcher geht aus beruflichen Gründen in die 2.LL zu Wieselburg. Anic verlässt Gaflenz aus arbeitstechnischen Gründen und Göksin wurde nicht mehr weiterverpflichtet. Tormann Haunschmid folgt dem Lockruf des Gebietsligisten Ybbs. Rülling (Gresten), Teufel Harald (Seitenstetten) und Obermaier verlassen ebenfalls den SVH - die beiden Erstgenannten einstweilen vorübergehend. 


Nicki Scharnreitner ist nach seiner schweren Verletzung wieder fit, die talentierten Spieler Zöttl (Neuzeug), Magauer und Helm (beide St.Ulrich) sind hoffnungsvolle Neuzugänge, die zur Linie „junge Spieler aus der Umgebung“ genau passen. Gabriel Schagerl vom USC Seitenstetten ist ein weiterer Neuzugang (bekannt auch aus seiner sportlichen Tätigkeit bei Amstetten) und wird die Defensive verstärken.
Die Tormannfrage wird in der kommenden Woche geklärt. Dann stehen die Kader.


Der SV Harreither Gaflenz hat ein begrenztes Budget und geht damit sehr sorgfältig um. Trotz bekannter Abgänge geht der SVH Gaflenz mit viel Optimismus in seine Zukunft, vom sportlichen Weg, Junge zu forcieren, wird nicht abgegangen, geführt aber von „gestandenen und routinierten“ Spielern.

Verfasst von Obmann am 09.06.2014 um 20:00

In einem spannenden Finalspiel blieb die Landjugend knapp, aber verdient gegen ihren Finalgegner – Fanclub Eichhörnchen – siegreich. Das kleine Finale entschied WEGA (eine Kombination aus Hobbykickern aus Weyer und Gaflenz rund um das Gasthaus Stubauer) gegen die Schuhplattler für sich.


Weitere Platzierungen: 5. HK Elektro  6.FC Schlochthausbar 7.Black Devils  8.TMK Gaflenz. Alle vier Entscheidungsspiele um die Endreihungen waren bis zur letzten Sekunde spannend und eng. 


Aber die Platzierung einer jeden Mannschaft stand nicht so sehr im Mittelpunkt, sondern die sehr kameradschaftliche und unfallfreie Abwicklung dieses Turniers am Pfingstsonntag, wo jeder Teilnehmer versprach, im nächsten Jahr unbedingt wieder dabei sein zu wollen. Der sprichwörtlich ausgezeichnete Zusammenhalt aller in Gaflenz prägte diese Veranstaltung.


Prächtiges (heißes) Wetter herrschte bei diesem vom SV Harreither Gaflenz perfekt organisierten Nachmittag, für die Sebastian Kellnreitner und Rainer Wöhrenschimmel mit ihrem Team verantwortlich waren, Almer Roland war wie gewohnt ein gekonnter und launiger Platzsprecher.


Dieses Gaflenzer Freizeitturnier war ein würdiger Abschluss der Fußballsaison 2013/14...

Seite: 1 2 3 ... 91


Hallencup 2014

Spielplan
Besucher